Jugendbeauftragter

Die Jugendbeauftrage der politischen Gemeinde ist die Drehscheibe und Nahtstelle zwischen Behörden, Verwaltung, Öffentlichkeit, Jugendarbeit sowie den Jugendlichen von Wallisellen. Sie unterstützt Jugendliche in ihren Anliegen oder beim Umsetzen von Ideen und vertritt diese gegenüber den Behörden und der „Erwachsenenwelt.“

Der Jugendbeauftragte Guido Welte freut sich auf ihre Fragen und Anregungen.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 044 830 63 71

 

Mobile Jugendarbeit

Die Hauptziele der Mobilen Jugendarbeit sind Jugendliche der Gemeinde Wallisellen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die ihre Freizeit vorwiegend im öffentlichen Raum verbringen. Die JugendarbeiterInnen besuchen die Jugendlichen an ihren Plätzen und bauen Kontakt zu ihnen auf. Sie bieten Unterstützung und Beratung bei verschiedenen Anliegen der Jugendlichen und versuchen gemeinsam mit ihnen, Lösungen für Probleme aller Art zu finden und geben ihnen Tipps, wo sie Fachstellen zu ihrem Thema finden. Manchmal lässt sich ein Problem gleich vor Ort lösen, manchmal braucht es mehr Zeit oder andere Formen, wie z.B. Gruppen- und Einzelfallarbeit.

Ein weiterer Bereich der Mobilen Jugendarbeit ist die Förderung und Vermittlung von gegenseitigem Respekt zwischen den verschiedenen Nutzergruppen in der Gemeinde.

Jugendliche haben ein Recht auf öffentlichen Raum. Die damit verbunden unterschiedlichen Ansprüche und Bedürfnisse der Nutzergruppen gilt es daher gemeinsam in Einklang zu bringen. Diese Bemühungen können Konfliktherde (wie z.B. Littering, Lärm), die in einem Quartier immer wieder aufbrechen, entschärfen.

Kontaktperson Jenny Havret, Jugendarbeiterin
Rotackerstr. 47, 8304 Wallisellen
Telefon: 044 830 03 26 oder Mobil: 079 785 11 54
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!